frankfurter buchmesse 2017 bericht - tag 1

Hey, ihr Lieben.

Auch dieses Jahr war ich wieder auf der Frankfurter Buchmesse

Und zwar von Freitag bis Sonntag. ^-^

Wie auch in den letzten Jahren, gibt es zu jedem Tag diese Woche einen Bericht und abschließend meinen "Buchmesse Haul" mit meinen neuen Büchern von der Messe und Kleinigkeiten.










Zuerst mein Terminplan. 



Und ich habe diese Bücher mit zum Signieren geschleppt :D






Um 9 Uhr war ich auf der Messe und dann bin ich erstmal schön durch die Halle 3.0 und 3.1 geschlendert und mir die Stände angeschaut. Das war am Freitag auch noch etwas entspannter, weil es ein Fachbesuchertag war.



Die Autorin Lily Oliver/Alana Falk hatte mir ihr neustes Buch "Träume, die ich uns stehle" als Rezensionsexemplar angeboten, weil sie gesehen und gelesen hat, wie gut mir "Die Tage, ich dir verspreche" gefallen hat.
Ihr neustes Buch hätte ich mir dann eigentlich auf der Buchmesse gleich signiert von ihr abholen könnte, doch leider hat es die Post nicht geschafft, rechtzeitig zu liefern. Es war aber trotzdem super die Autorin zu treffen und ein bisschen mit ihr zu quatschen. Und ich freue mich schon, wenn das Buch dann jetzt nach der Messe hoffentlich bald bei mir angekommt.










Danach war schon stand schon eins meiner Highlights an. Denn ich hatte das Glück ein 10-minütiges Meet 'n' Greet mit Jennifer L. Armentrout mit zwei anderen Bloggern zu haben.
Es war soo cool, die Autorin kurz persönlich zu treffen. Sie war total nett und es war ein unvergesslicher Moment, dass ich sie so treffen durfte. Vielen Dank an den Carlsen-Verlag dafür.
Sie hat unsere Bücher signiert, wir durften Fragen stellen und Fotos machen.

Sie hat z.B. erzählt, dass ihr Inspirationen überall kommen und dass sie 10-12 Stunden am Tag am liebsten in ihrem Arbeitszimmer schreibt. Interessant war auch, dass sie ganz unterschiedlich lange für ein Buch braucht, "Obsidian" hat sie in 7 Tagen geschrieben, "Wait for you" in 21, aber sie braucht auch schon mal für ein Buch 2-3 Monate. Ihr aktuelles Projekt ist die Reihe um Luc, den wir aus der "Lux"-Reihe kennen.



Zum Signieren habe ich 3 meiner liebsten Bücher von ihr mitgenommen und meine Reiselektüre für die Buchmesse ("Deadly Ever After") :








Dann war ich bei dem Oetinger Blogger-Treffen.
Die Ansprechpartnerin für Blogger Lea Wiebusch und hat zusammen mit einer anderen Verlagsmitarbeiterin das Blogger-Treffen veranstaltet.
Paul Maar, der Autor von dem "Sams" war am Anfang kurz da und hat u.a. erzählt, wie er auf die Idee des Sams gekommen ist.
Bei dem Treffen wurden uns die Highlights aus dem Frühjahrsprogramm 2018 für Kinder- und Jugendbücher vorgestellt. Wir dürfen noch nichts richtig verrraten, es sind aber auf jeden spannende Titel und Fortsetzungen dabei. :)
Es wurde auch ein kleines Quiz mit Andreas Götz und Marah Woolf veranstaltet und danach konnte wir uns Bücher von den beiden signieren lassen.






Das war dann auch schon mein erster Tag auf der Messe. Ich hab viel Schönes und Tolles erlebt und es war einfach nur super endlich wieder auf der Frankfurter Buchmesse zu sein ♥

Ich hoffe euch hat mein Bericht gefallen und ich konnte euch einen schönen Einblick geben :)
Wart ihr dieses Jahr auch auf der Buchmesse ?

Morgen kommt dann meim Bericht zu Tag 2.




Alles liebe & bis bald

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön für deinen Kommentar :)

Hinweis : Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der
Datenschutzerklärung von Google.