sunshine blogger award - getaggt

Hey, ihr Lieben.
Ich wurde von der lieben Josi und der lieben Scarlett zu dem "Sunshine Blogger Award" getaggt. :) Vielen lieben Dank dafür ♥♥
Zu ihren jeweiligen Posts kommt ihr hier und hier.

Die Regeln :
> Danke dem Blogger, der dich getagged hat und markiere ihn mit seinem Link
> Beantworte die 11 Fragen, die der Blogger dir gestellt hat
> Nominiere 11 neue Blogger für den Award und stelle 11 Fragen
> Liste die Regeln auf




Die Fragen von Josi :


1. Was war dein Jahres-Top und was dein Jahres-Flop aus 2017?
>> Da kann ich mich gar nicht so direkt entscheiden :D
Deswegen zeige ich euch hier mal insgesamt mein Tops und Flops von 2017 :)

2. Welches Buch, das 2018 erscheint, musst du unbedingt lesen?
>> Das gibt es so einige :D
Spontan fällt mir da "Scythe - Der Zorn der Gerechten" von Neal Shusterman und "Beautiful Liars - Gefährliche Sehnsucht" von Katherine McGee. Beides Fortsetzungen, wo mir jeweils der erste Band total gut gefallen hat.

3. Führst du ein Reading Journal mit Übersichten, Statistiken etc und wenn ja, seit wann?
>> Seit 2012 führe ich eine Liste darüber, welche Bücher ich gelesen habe. Aber erst seit 2015 habe ich das Ganze in einem Notizbuch. Jeweils mit einem Monatsüberblick, aber keine besondere Statistiken :D

4. Was war das letzte Buch, das du abgebrochen hast. Und wieso?
>> Das war "Der Circle" von Dave Eggers. Ich wollte es eigentlich gerne vor dem Kinofilm lesen, aber die ersten 50 Seiten (von insgesamt über 500) haben mir überhaupt nicht gefallen. Es war langweilig und ich mochte weder den Schreibstil noch die Protagonistin :D Den Film habe ich später gesehen, den fand ich dann übrigens auch nicht so toll :D

5. Von welchen Buchcharakter würdest du dich am liebsten einen Tag durch deinen Alltag begleiten lassen?
>> Hm, gute Frage :D Ich glaube, es wäre ziemlich cool, wenn mich Roth ♥♥♥ aus der "Dark Elements"-Reihe begleiten würde. Ich kann mir gut vorstellen, dass es bestimmt sehr lustig und spannend mit ihm wäre.

6. Hast bestimmte Angewohnheiten beim Lesen? Wenn ja, welche?
>> Dazu habe ich mal vor ungefähr 2 Jahren einen Blog-Post gemacht. Den findet ihr hier.
Mein Haupt-Leseangewohnheit ist aber, dass ich bei Hardcovern (umgedreht) immer die Seiten zurückblättere (damit der Buchrücken nicht schief wird) und unterwegs meine Bücher immer in Taschen einpacke, damit sie auf keinen Fall dreckig werden :D

7. Von welchem/-r Autor/in sollte deiner Meinung nach jeder mal ein Buch gelesen haben? Und wenn ja, welches seiner/ihrer Bücher würdest du am meisten empfehlen?
>> Die Frage finde ich schwierig, weil ich nicht unbedingt finde, dass jeder mal ein bestimmtes Buch gelesen habe sollte, weil Geschmäcker so verschieden sind und einfach nicht jedes Buch zu jedem passt.
>> Aber allgemein fällt mir "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak ein, allein wegen dem geschichtlichen Hintergrund und weil etwas ganz Besonderes ist.

8. Welche Art von Posts liest du am liebsten auf anderen Blogs und welche verfasst du selbst am liebsten? (zb Rezensionen, Lesemonate, Neuerscheinungen, Buchvorstellungen etc)
>> Ich lese alles gleich gerne :D Ich finde die Abwechslung einfach gut :)
>> Ich schreibe auch alle gleich gern :D Rezensionen machen mir genauso viel Spaß wie Lesemonate, Neuerscheiungen oder ganz andere Posts. :)

9. Wie bist du eigentlich dazu gekommen, einen Blog zu führen?
>> Ich hatte Ende 2012 einfach total Lust einen Blog zu starten, ich kannte vorher ein schon ein paar wenige Buch-Blogs und dann habe ich schließlich damit angefangen Bücher vorzustellen :)

10. Wenn du in einem New Adult Roman "mitspielen" würdest, wärst du eher das Good-Girl / der Good-Boy oder der Bad-Boy/ das Bad-Girl? 
>> Definitiv Good-Girl :D :D

11. Apropos "Sunshine Blogger Award" - willst du auch, dass endlich der Frühling kommt? Und ganz random: was ist deine liebste Jahreszeit?
>> Ja ^-^ Ich freue mich schon sehr auf den Frühling. Meine liebste Jahreszeit ist der Herbst, ich liebe die Farben, die schon leicht gemütliche Stimmung und alles drum herum.



Die Fragen von Scarlett :


1. Welches Buch bzw welche Bücher haben dich zum Lesen gebracht? Was hat dich daran so begeistert?
>> Das waren bei mir "Die wilden Hühner" von Cornelia Funke. Das erste richtige Buch, was ich selbst gelesen habe, ich habe vorher schon durch Vorlesen Bücher geliebt, aber mit dem Buch hat es richtig begonnen.
Ich glaube ich fand die 5 Mädchen und ihre Mission die Hühner zu retten total cool und das Buch hat mir einfach total viel Spaß gemacht.

2. Wie motivierst du dich zum Lesen, wenn du mal keine Lust hast? Oder liest du dann auch einige Zeit mal gar nicht?
>> Also ich muss sagen, ich hatte bisher noch nie eine richtige Leseflaute :D Und ich lese einfach, wenn ich Lust habe und "zwinge" mich nicht dazu :)

3. Hat sich dein Lese- und Buchkaufverhalten stark verändert, seitdem du einen Blog hast bzw auf Bookstagram aktiv bist? Wenn ja, wie zeigt sich das?
>> Ich denke schon ein bisschen :D Aber ich denke, nicht nur, ich lese mehr als vor 5 Jahren oder so und kaufe auch mehr Bücher, aber das nicht nur am Bloggen oder Bookstagram, sondern einfach an der Liebe zu Büchern.

4. Spielt das Cover eine große Rolle für dich? Besitzt du reine Coverkäufe?
>> Ich finde Cover schon ziemlich wichtig, ich kaufe mir aber auch Bücher, wo mir das Cover dann nicht so gut gefällt :D Bei einem schönen Cover schaue ich genauer hin und lese mir dann den Klappentext durch, ob es was für mich ist, aber reine Coverkäufe habe ich nicht :D (*außer es zählt die Neuauflage von "City of Bones" (habe aber auch die alte Ausgabe), die ich aber gewonnen habe :D (aber mir nicht unbedingt selbst gekauft hätte :D)

5. Wie baust du das Lesen in deinen Alltag ein? Wann, wo und wie viel liest du am Tag?
>> Meistens lese ich nach dem Aufwachen ein paar Seiten und abends und wenn es mein Alltag mal zwischendrin zulässt.

6. Besitzt du Bookish Merchandise? Wenn ja, was zum Beispiel?
>> Leider nicht. Ich will mir aber unbedingt mal Bookish Merchandise kaufen :)

7. Welches Buch war dein Jahreshighlight im Jahr 2017? Warum?
>> siehe oben :D Bei diesen 11 Büchern kann ich mich für kein bestimmtes entscheiden, sie konnte mich alle total begeistern, fesseln und waren einfach nur toll. ^-^

8. Liest du vor einer Buchverfilmung erst das Buch? Oder schaust du manchmal erst oder auch nur den Film?
>> Nur wenn ich das Buch schon vorher generell lesen wollte :) Für mich ist es kein Muss, nur weil ein Buch zum Film existiert, es unbedingt noch vor dem Film zu lesen.

9. Was gehört für dich zu einem perfekten Lesevergnügen dazu? Trinkst du irgendwas dabei, isst du, kuschelst du dich in einer Decke ein oder kannst du dich auch einfach so hinsetzen und lesen?
>> Am liebsten lese ich mit einer kuscheligen Decke und schon gemütlich im Bett, ein Getränk ist meistens auch immer dabei. Aber ich kann mich auch überall hinsetzen und lesen :)

10. Beschreibe dein Currently Reading nur mithilfe von Emojis.
>>
("Everless - Zeit der Liebe" - Sara Holland)
Markiert den Text und dann erfahrt ihr, welches Buch es ist.

11. Was war das letzte Buch das du gekauft hast und wieso gerade dieses?
>> Das war "Rock my Body" von Jamie Shaw als Mängelexemplar, weil ich "Rock my Heart" so toll fand und natürlich weiterlesen möchte :)




Meine Fragen :
1) Was war das letzte Buch, dem du 5 Sterne gegeben habt ?
2) Welche/n Autor/in willst du unbedingt gerne mal treffen und warum ?
3) Was ist dein aktueller Lieblingssong ?
4) Besuchst du gerne Buchmessen ? Wenn ja, warst du schon mal auf einer oder hast es mal vor ?
5) Weißt du schon welches Buch du als Nächstes lesen willst oder entscheidest du das eher spontan ?
6) Liest du mehrere Bücher gleichzeitig ?
7) Welche/n Buchverfilmung/Film hast du zuletzt gesehen ?
8) Wer ist dein liebstes Buch-Paar ?
9) Welches Buch ist schon ewig auf deiner Wunschliste und leider immer noch nicht in dein Bücherregal eingezogen ?
10) Schaust du gerne Serien und wenn ja, was ist deine momentane Lieblingsserie ?
11) Liest du manche Bücher am liebsten zu einer bestimmten Jahreszeit ? (z.B. Fantasy-Bücher eher im Herbst oder Winter)



Ich nomierere :
- Anna
- Dana
- Krissy
- Nina
- Marina
- Clara
- Marie
- Pia
- Seda
- Miri
- Isabell


Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mitmacht :)



Alles liebe & bis bald

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank fürs Taggen! Ich nehme gerne teil und schreibe gleich meinen Beitrag dazu :)
    Liebe Grüße Miri von www.blogvonmiri.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! ♥
      Freut mich sehr, dass du mitmachst und ich schaue gleich mal bei deinem Beitrag vorbei ♥
      Lg Callie

      Löschen
  2. Hallo Callie,
    es freut mich sehr, dass du meine Fragen beantwortet hast.
    Deine Leseangewohnheit bzgl der Hardcover finde ich eigentlich echt cool, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen ;)
    Liebe Grüße,
    Josi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Josi,
      habe ich sehr gerne gemacht :)
      Ja, das ist total praktisch. Mich hatte das vorher immer gestört, dann habe ich diesen Trick entdeckt und einfach mal ausprobiert :) Und da es super funktioniert, mache ich jetzt immer :) Ich kann dir den Trick jedenfalls nur empfehlen, wenn dich schiefgelesene Hardcover auch stören :)
      Lg Callie

      Löschen
  3. Hallo Callie, :)
    Vielen Dank fürs Taggen. :) Ich bin jetzt dazu gekommen, den Tag zu posten: http://welcome-to-booktown.blogspot.de/2018/03/sunshine-blogger-award-tag.html

    „Nächstes Jahr am selben Tag“ habe ich noch vor mir. Ich mag die Bücher von Colleen Hoover auch sehr.
    „Wo das Dunkel schläft“ war auch bei mir ein Highlight. :)
    Wie schade, dass „Plötzlich Banshee“ für dich ein Flop war. Ich war auch nicht so begeistert. Für mich war es aber eher Mittelmaß. Wirklich schade, weil die Idee so gut klang.
    „Scythe“ möchte ich auch unbedingt noch lesen. :) Die Geschichte klingt sehr spannend. :)

    Den Trick, dass man die Hardcover wieder zurückblättert, habe ich auch schon mal gesehen, aber noch nicht so oft gemacht.
    Ich finde auch, dass es kein Buch gibt, dass jeder gelesen haben sollte. Und auch nicht von einem bestimmten Autoren, weil die Geschmäcker sich eben doch unterscheiden. Selbst Harry Potter mag nicht jeder. „Die Bücherdiebin“ habe ich gelesen und ich fand das Buch sehr gut und emotional. :)

    Ich muss Bücher auch nicht unbedingt vor dem Film lesen, aber oft gefiel mir dann das besser, was ich zuerst konsumiert habe. Da gab es nur ein paar Ausnahmen.

    Die Frage mit den Emojis finde ich cool, bin aber nicht drauf gekommen, was du liest. :D Das Buch steht aber auch noch auf meiner Wunschliste. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Callie,

    vielen Dank nochmal fürs Taggen!! Ich habs auch endlich mal geschafft, hier kommst du zu meinem Post. ^^

    Wah, ich muss den ersten "Scythe"-Teil unbedingt noch lesen. :D
    Hm, ich denke tatsächlich darüber nach "The Circle" zu lesen, weil die Story eigentlich ganz interessant klang, schade also, dass du es abgebrochen hast. :/

    Ich glaube, wenn ich nach dem Aufwachen lesen würde, würde ich nur noch zu spät kommen, weil ich mich nicht mehr losreißen könnte. xD Das hab ich in der Schulzeit mal gemacht, als ich früher dran war, aber das war auch schon risikobehaftet. :'D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Dankeschön für deinen Kommentar :)

Hinweis : Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der
Datenschutzerklärung von Google.