{rezension} weil wir uns lieben - colleen hoover




Ein Auf und Ab der Gefühle – das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten Tag, an dem sie sich trafen. Erst jetzt, nach ihrer Hochzeit, scheint ihr Glück perfekt zu sein – wäre da nicht Wills Vergangenheit, die einen Keil zwischen die beiden zu treiben droht ... .
(Klappentext)



Eigentlich hatte ich mich auf diesen Abschlussteil der Reihe sehr gefreut, doch der Klappentext hat leider überhaupt nicht das versprochen, was dann schließlich der Inhalt des Buches war.
Zunächst ist das Buch, wie der zweite Teil, nur aus der Sicht von Will, was ich ein bisschen schade fand. Ich habe vermisst wie Layken denkt und wie sie Dinge erlebt.
Anstatt ein richtiger Nachfolger zu sein, springt die Geschichte immer zwischen zwei verschiedenen Zeiten. Immer abwechselnd sieht der Leser Will und Layken beim Honeymoon und dann erzählt Will immer einen Teil der Geschichte, wie er alles erlebt hat.
Allein das hat mich schon sehr gestört, ich hatte nicht unbedingt Lust dieselbe Story nur aus einer anderen Sicht zu erfahren. Und Wills Vergangenheit hatte auch nicht viel neues zu bieten oder etwas was einen Keil zwischen die beiden treiben würde (Bezug auf den Klappentext). Zwar gab es kleine neue Details und immer den Blick auf die Gegenwart im Honeymoon, aber ich fand es eigentlich fast nur langweilig.
Nur gegen Ende erfährt der Leser richtige neue Teile der Story und sieht wie Layken und Will ihr Happy End finden.
Zwar war es ganz nett, nochmal zu sehen wie viel Layken und Will durchgemacht haben und wo sie jetzt stehen. Aber für mich kein Muss.
Zitat : '' Und bei all den vielen Gründen, sie gehen zu lassen, fällt mir nur ein einziger ein, warum es schöner wäre, sie würde bleiben. Weil ich Layken liebe. ''
Insgesamt kann ich aber sagen, dass das Buch in keinem Fall schlecht geschrieben ist oder es nicht Spaß machen würde es zu lesen. Aber ich fand es leider langweilig und enttäuschtend, dass der Klappentext etwas anderes versprochen hat.



Nicht das was ich erwartet habe, ganz nett, aber kein richtiger neuer Teil ohne viele neue Erkenntnissen.
Ich vergebe nur deswegen 3 Blumen, weil das Buch an sich nicht schlecht ist, aber trotzdem mich nicht überzeugen konnte.




Kommentare:

  1. Huhu :)
    Ich hab leider immernoch nicht mit den Büchern angefangen :D Ich weiß auch ncht wieso, bin schon so oft daran vorbeigekommen, aber bisher haben sie es einfach noch nicht in mein Bücherregal geschafft haha. Aber sehr schöne Rezi :)

    Alles Liebe <3 Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Teil 1 hat mir super gut gefallen, danach finde ich leider wird es ein bisschen schwächer. Trotzdem eine schöne Reihe, irgendwann landet sie bestimmt in deinem Bücherregal :) :D
      Danke :)
      Lg Callie

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Dankeschön für deinen Kommentar :)