frankfurter buchmesse 2016 bericht - tag 1

Hey, ihr Lieben.
Auch dieses Jahr war ich wieder auf der Frankfurter Buchmesse ❤
Insgesamt war ich 3 Tage dort und hier kommt der Bericht zum 1. Tag (Freitag - 21.10.).

In den nächsten Tagen und der kommenden Woche kommen dann noch die Berichte zu Tag 2 und 3 und wieder ein "Buchmesse Haul", wo ich euch meine neuen Bücher und sonstigen Kleinigkeiten zeige.


Der Post kommt übrigens erst jetzt, weil ich direkt nach der Messe krank geworden bin. Aber es geht mir schon ein wenig besser und deswegen habe ich mich heute endlich hierzu drangesetzt :)



Zum ersten Mal war ich an einem Fachbesuchertag da *wuhu*, dank dem Presseausweis als Blogger. Das war ein bisschen entspannter als an den Publikumstagen, obwohl es trotzdem noch voll war.

Zuerst seht ihr hier meinem Terminplan für den Tag.




Da es auf der Messe natürlich viele Autoren und Signierstunden gibt, 
habe ich dafür auch ein paar Bücher mitgenommen 
und dadurch war meine Tasche ganz schön schwer :D






Nachdem ich um 10 Uhr auf der Messe angekommen bin, habe ich erstmal meine Jacke an der Gardderobe abgegeben, mit Presseausweis ist das nämlich auch kostenlos *hihi* und habe mich auf den Weg in Halle 3.0 gemacht. Das ist die Halle für Kinder- und Jugendbücher und dort sind bis auf ein paar einzelne, alle uns großen bekannten Verlage untergebracht.



Da bin ich natürlich viel rum geschlendert und habe schließlich bei dem Drachenmond-Verlag vorbeigeschaut, wo um 10:45 und 11:30 Uhr ein paar Autor/innen am Stand waren.


Da hab ich mir zwei Poster, Lesezeichen und Karten signieren lassen und ein Buch gekauft. Mehr dazu in meinem "Buchmesse Haul".


Danach habe ich mich weiter umgeschaut und auf den Weg zu Halle 3.1 gemacht. Denn hier waren um 13 Uhr einige Autorinnen am Droemer Knaur Stand da.
>> Meet the author: Große Gefühle & Herzerwärmende Geschichten
Die 6 verschiedenen Autorinnen haben dann ein wenig mit der Moderatorin Birgit Hasselbusch über ihre neusten Bücher gequatscht: Susanna Ernst, Ally Taylor, Cassie Price, Carin Müller, Lily Oliver und Cornelia Zogg.



Nach dem Gespräch habe ich mir dann meine mitgebrachten Bücher bei Adriana Popescu, Anne Freytag und Lily Oliver signieren lassen.

v.l.n.r.: Adriana Popescu, Anne Freytag & Lily Oliver






Ganz zufällig habe ich am cbt-Stand das Autorinnen-Duo Anna Pfeffer gesehen und angesprochen. Leider hatte ich das Buch noch nicht und konnte es mir, weil ja Freitag war nicht kaufen, aber sie haben mir eine süße Postkarte signiert.





Schließlich hatte ich dann um 15:45 Uhr meinen letzten Termin für diesen Tag.
Ich hatte im Internet gesehen, dass die Autorin Eva Siegmund Donnerstag und Freitag auf der Buchmesse sein würde, aber leider ohne richtige Signierstunde. Ich habe sie dann einfach privat über Facebook angeschrieben und sie hat mir angeboten sich für 5 Minuten kurz mit mir zu treffen, was wirklich toll war.






So, das war mein Bericht zu Tag 1. Ich hoffe, er hat euch gefallen und
ich konnte euch einen schönen Einblick geben
Wart ihr dieses Jahr auch auf der Buchmesse ?




Alles liebe & bis bald

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön für deinen Kommentar :)