{meinung} entspannung strich für strich - emily wallis


Einen Bleistift und eine ruhige Minute – mehr braucht es nicht zur Entspannung. Zeichnen stärkt nicht nur die Konzentration und fördert die Kreativität, es lässt uns auch zur Ruhe kommen. Dabei braucht man kein Picasso zu sein. Wer den Zahlen folgt, kann wunderschöne Zeichnungen wie aus dem Nichts entstehen lassen und sie im Anschluss auch noch farbenfroh ausmalen. Die raffinierten und liebevoll gestalteten Motive reichen von großen und kleinen Tieren aus aller Welt über majestätische Bauwerke bis hin zu filigranen Blumen.
(Klappentext)


Als Kind habe ich solche Bilder in Zeitschriften geliebt und immer sehr gerne ausgefüllt. Ein Buch mit dieser Idee für Erwachsene, das natürlich auch anspruchsvoller ist, hat mich neugierig gemacht.
Das Buch hat 43 Bilder mit jeweils 400 Punkten, die man miteinander verbinden muss, woraus ein kleines Kunstwerk entsteht.

vom noch unfertigen Bild langsam hinzu einem erkennbaren Motiv

Bereits beim ersten Reinblättern hat mir total gut gefallen, dass auf jeder Seite nur ein Bild zum Verbinden gedruckt ist, sodass bei Benutzung von Filzstiften die Farbe nicht durchdrückt.
Die Motivauswahl konnte mich auch überzeugen, da es sehr abwechslungsreich gestaltet ist und insgesamt die verschiedensten Tiere, Figuren, Pflanzen oder Gebäude verwendet wurden. Dabei haben mir persönlich Tiermotive wie die Eule am besten gefallen.
Ein Bild Strich für Strich zu zeichnen war für mich, wie auch der Titel es verrät, sehr entspannend und ich konnte dabei schön abschalten. Ich habe ungefähr für ein Motiv 20-30 Minuten gebraucht und dabei einen dünnen Filsstift und ein Lineal verwendet, weil ich so das Endergebnis am schönsten fand. Das  ist aber kein Muss, sondern eine mögliche individuelle Variante, wie man das Bild zeichnen kann.

Insgesamt finde ich das Buch sehr schön, obwohl mir manche Motive besser gefallen haben als andere, die Bauwerke haben nicht ganz überzeugt und deswegen vergebe ich 4 Blumen
Alle, die früher auch solche Bilder als Kind gerne gemacht haben, werden von dem Buch begeistert sein, aber ich kann es auch einfach allen empfehlen, die gerne zur Entspannung schöne Bilder zeichnen wollen.



Vielen Dank an den Heyne-Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön für deinen Kommentar :)