lesestatistik

Die erste Lesestatistik im neuen Jahr für das neue Quartal. Januar bis März.




Gelesen :
-> Onyx - Schattenschimmer - Jennifer L. Armentrout
-> Endgame - Die Auserwählten - James Frey



-> Wen der Rabe ruft - Maggie Stiefvater 
-> Selection Storys - Liebe oder Pflicht - Kiera Cass
-> Selection - Der Erwählte - Kiera Cass
-> Wir wollten nichts, wir wollten alles - Sanne Munk Jensen & Glenn Ringtved
-> Sommer unter schwarzen Flügeln - Peer Martin
-> Love Letters to the Dead - Ava Dellaira


Wird gerade gelesen / gehört :
-> Die Schatten von London - Maureen Johnson
-> Die Beschenkte - Kristin Cashore (Hörbuch)


Lesepause :
-> Soul Seeker - Das Echo des Bösen - Alyson Noel


SuB :
-> Die Ankunft - Cassia & Ky - Ally Condie
-> City of Lost Souls - Chroniken der Unterwelt - Cassandra Clare 
-> Bob, der Streuner - James Bowen
-> Der große Gatsby - F. Scott Fitzgerald
-> Sehnsucht ist ein Notfall - Sabine Heinrich
-> Wer die Lilie träumt - Maggie Stiefvater
-> Bis das Feuer die Nacht erhellt - Becca Fitzpatrick
-> Rette mich - Becca Fitzpatrick
-> White Horse - Alex Adams



-> 8 Bücher, also ganz gut, 2 Bücher weniger als im letzten Quartal, aber immer noch gut. 2,6 Bücher pro Monat, und das mit dem ganzen Unistress. :)
4 von 8 Bücher haben mir besonders gut gefallen, nämlich 5 Blumen.

-> Mittlerweile habe ich mich entschieden ''In dieser ganz besonderen Nacht - Nicole C. Vosseler'' abzubrechen, vorher war es in der Lesepause.  Ich habs ganz vergessen zu erwähnen, aber ich hab dem Buch im Dezember nochmal von vorne angefangen, weil ich mittendrin nicht mehr richtig reingekommen wäre. Als ich dem Buch eine Lesepause gegeben habe, hatte ich schon 2/3 gelesen, aber irgendwie hatte ich keine Zeit mehr für das Buch und es hatte mich bis dahin auch nicht umgehauen. Also wollte ich ihm eine zweite Chance geben und hab nochmal 100 Seiten von vorne gelesen. Dieses Mal hat es mir aber überhaupt gar nicht mehr gefallen und ich war von der Geschichte einfach nur genervt. Also glaub ich, es ist das Beste, es abzubrechen.
Denn ich finde, was bringt es, sich durch ein Buch durchzuquälen, nur damit man es gelesen hat ? Natürlich könnte es besser werden, aber in diesen Momente höre ich lieber auf mein Bauchgefühl. Abgebrochen, na und ? Dass heißt ja nicht, dass das Buch schlecht ist und für immer aus der Buchwelt verbannt werden sollte, sondern bloß, dass es doch nicht das richtige für mich.

Vorfreude :
-> endlich ''Die Schatten von London'' zu lesen :)
-> bald ''Das Gegenteil von Einsamkeit'' zu kaufen und immer ab und zu darin ein wenig zu lesen
-> ''Opal - Schattenglanz - Jennifer L. Armentout''
-> und auf das was halt so kommt




Alles liebe & bis bald
Image and video hosting by TinyPic

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön für deinen Kommentar :)