boovies #2

So. Nun weihe ich die Boovies ein :D, die ich eigentlich schon viel länger machen wollte.
Boovies #1 -> Buchverfilmungen

Diesmal bezogen auf das Thema :
BUCHVERFILMUNGEN, die ich dieses Jahr noch unbedingt im Kino sehen muss.



1. Wenn ich bleibe 

inhalt : Mia Hall muss eine schwierige Entscheidung treffen: die zwischen Karriere und Liebe. Soll die hochbegabte Cellistin ein Musikstudium an der Juilliard School aufnehmen und damit den Weg zu einer Laufbahn als Musikerin einschlagen? Für ihre große Liebe Adam, den Sänger einer aufstrebenden Indie-Rockband, wäre in diesem Fall keine Zeit mehr. Doch dann wird ein unbeschwerter Familienausflug zu einem alles verändernden Einschnitt: Mias Eltern sterben bei einem Unfall! Und es bleibt offen, ob Mia selbst ihre Verletzungen überleben wird. Sie fällt ins Koma und steht jetzt - im außerkörperlichen Zustand - erneut vor einer folgenreichen Weichenstellung: Soll sie bleiben und sich ihrem auf tragische Weise veränderten Leben stellen oder soll sie gehen?

Buch von Gayle forman

-> Kommt am 18.9.2014 in unsere Kinos.
-> Die Geschichte und die Entscheidung vor die Mia gestellt wird, hört sich schön und interessant zugleich an (und auch natürlich auch traurig).







2. Love, Rosie - Für immer vielleicht


inhalt : Rosie und Alex kennen sich seit Kindheitstagen und sind beste Freunde. Obwohl sich jeder von ihnen zum anderen hingezogen fühlt, wollen sie in der Liebe einfach nicht zusammenfinden. Dennoch haben sie keine Geheimnisse voreinander und tauschen sich über ihre sexuellen Erfahrungen und privaten Schicksale aus. So steht Alex seiner besten Freundin auch bei, als sie ihm erzählt, dass sie nach einem One Night Stand ungewollt schwanger geworden ist. Doch als ihr Alex mitteilen muss, dass er mit seinen Eltern aus Dublin wegziehen und fortan in Boston leben wird, stellt das ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. Dennoch versuchen die besten Freunde, sich weiterhin auszutauschen. Schließlich scheint sich das Blatt nach Jahren doch noch zu wenden und Rosie und Alex müssen abwägen, ob sie für die Liebe ihre enge Freundschaft auf's Spiel setzen...

Buch von Cecelia Ahern

-> Kommt am 30.10.2014 in unsere Kinos.
-> Durch Zufall den Trailer entdeck.
-> Süße Story.
-> Tolle Schauspieler, denn die beiden Hauptdarsteller gehören zu meinen Lieblingsschauspielern :)
--> Rosie wird gespielt von Lily Collins, der Hauptdarstellerin aus Chroniken der Unterwelt City of Bones. Alex wird gespielt von Sam Claflin, der Finnick in die Tribute von Panem spielt.
-> Das Hörbuch zum Buch hab ich neulich gehört, sehr schön und alles nur an Hand von Briefen, Chats und Ähnlichem. Rezension folgt noch.




3. Hüter der Erinnerung - The Giver



inhalt : Der 16-jährige Jonas ist ein scheinbar ganz normaler Junge. Er lebt in einer Zukunft, in der es keine Kriege, keinen Hunger, keine Lügen und kein anderes Leid gibt – aber auch keine Leidenschaften mehr. Der junge Mann ist damit so zufrieden wie all die anderen Menschen um ihn herum, die ebenfalls keine andere als diese Welt der völligen Gleichheit und vorgezeichneten Lebenswege kennen. Als die jungen Leute bei einer festlichen Zeremonie von ihrer zukünftigen Bestimmung erfahren, ist Jonas plötzlich aber doch etwas Besonderes: Er wird von der Vorsitzenden des Ältestenrats zum "Hüter der Erinnerung" ernannt. Von seinem Amtsvorgänger bekommt Jonas von nun an all das Wissen und die Erinnerungen aus der Zeit vor der Gleichheit vermittelt, die der "Hüter" stellvertretend für den Rest der Menschheit bewahrt. So erfährt Jonas von einer vergangenen Zeit der Unvollkommenheit, des Schmerzes und der Aggressionen, aber auch einer Zeit voller Solidarität, Glück, Enthusiasmus und Liebe. Er erkennt, dass echte Emotionen und Erinnerungen in seiner Welt im Namen der Sicherheit unterdrückt werden und begehrt auf... 


Buch von Lois Lowry

-> Kommt am 2.10.2014 in unsere Kinos.
-> Den Trailer hab ich gesehen als in ''Saphirblau'' im Kino war und er hat mich sofort begeistert und fasziniert.
-> Der Film ist teilweise in schwarz weiß, weil alles Bunte vor der Gesellschaft versteckt wird.
-> Das Buch ist von 1993 und wurde auch schon öfters als Schullektüre verwendet. Es steht jetzt auf meiner Wunschliste.




4. Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1


inhalt : Nachdem Katniss erfahren musste, dass ihr Heimat-Distrikt 12 vollständig zerstört wurde, begibt sie sich zunächst dorthin, um die Ausmaße selbst in Augenschein zu nehmen. Bis auf die Unterkünfte für die Sieger der Spiele wurde der gesamte Bezirk von der Regierung in Schutt und Asche gelegt. Allein der Familienkater Butterblume hat überlebt, den sie in ihr neues Zuhause in Distrikt 13 bringt. Die dortigen Bewohner leben im Untergrund, besitzen Kernwaffen und stehen der Regierung feindlich gegenüber. Katniss ist noch immer das Gesicht der Revolution, weigert sich aber anfänglich, an Propaganda-Aktionen für den Aufstand teilzunehmen, da sie um das Leben von Peeta  fürchtet. Der wird von der Regierung als Lockvogel eingesetzt und warnt in einer Sondersendung die Revolutionäre vor einem Militärschlag seitens der Regierung, sollten diese sich nicht ergeben. Auf das Versprechen hin, dass Peeta im Falle eines Sieges nicht bestraft wird und sie den Präsidenten des Kapitols selbst töten darf, willigt Katniss schließlich doch ein, den Revolutionären zu helfen.

Buch von Suzanne Collins

-> Kommt am 20.11.2014 in unsere Kinos.
-> Eigentlich klar, dass er Film auf dieser Liste steht und bestimmt nicht nur bei mir :)
-> Ich find doof, dass er Film in zwei Teile gespalten wurde. Fand ich aber auch schon bei Twilight und Harry Potter doof. Mal schauen wie das Ergebnis wird. Also Harry fand ich gut, aber Twilight naja.




5.  Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere


inhalt : Als die von Thorin Eichenschild (Richard Armitage) angeführte Zwergen-Truppe ihre Heimat von Smaug (Originalstimme: Benedict Cumberbatch) zurückfordert, entfesselt sie die zerstörerische Kraft des Drachen. Keiner ist mehr sicher vor dem feurigen Zorn Smaugs, der Seestadt samt Bevölkerung angreift. Ein zermürbender Kampf wird entfacht, der bei allen Beteiligten Spuren hinterlässt. Doch Thorin verweigert den Seestädtern jegliche Hilfe und auch das Gold, das der Drache gestohlen hatte, will er nicht teilen. Hobbit Bilbo (Martin Freeman) versucht, zwischen den Parteien zu vermitteln, doch vergeblich. Thorin hält ihn für einen Verräter und auch Gandalf (Ian McKellen) kann nichts mehr ausrichten. Es wird aufgerüstet und bald stehen sich die Armeen gegenüber – doch von weit her hat bereits eine noch viel dunklere Bedrohung ihr Augenmerk auf den Einsamen Berg gerichtet…

Buch von J. R. R. Tolkien

-> Kommt am 10.12.2014 in unsere Kinos.
-> Teil 1 und 2 fand ich nicht schlecht und Herr der Ringe natürlich auch. Die Bücher hab ich aber nicht gelesen.





Welche Buchverfilmungen wollt ihr dieses Jahr unbedingt sehen ?

Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Huhu! :)
    All diese Buchverfilmungen muss ich auch unbedingt sehen...zusätzlich empfehlen kann ich dir Maze Runner! Den Film verpasse ich auf keinen Fall. :D
    LG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) ich hab mir grad den trailer zu maze runner angeguckt, nicht schlecht. mal schauen ob mein portemonnaie das mitmacht, wenn ich dieses jahr noch 6 mal ins kino will :D
      lg Callie

      Löschen
  2. Ich habe alle der Filme gesehen, aber nicht alle letztes Jahr. Ein paar habe ich im Kino geguckt und die anderen zuhause. :)
    Wie sieht es bei dir aus? ;)
    Liebe Grüße,
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wie haben sie dir gefallen ? :)
      Ich hab ''Mockingjay'' im Kino geguckt, ''Love Rosie'' auf DVD gekauft und ''Hüter der Erinnerung'' & ''Wenn ich bleibe'' auf DVD ausgeliehen. :)
      Lg Callie

      Löschen
    2. Wenn ich das sagen will, muss ich erst mal wieder schauen, welche Filme das alle waren... :D

      Ich geh das jetzt einfach mal der Reiehnfolge nach durch... ;)

      1. Wenn ich bleibe:
      Den Film hatte ich vopr kurzem zum Zeugnis bekommen und auch gleich geguckt, weil ich den unbedingt mal gucken wollte und den Film fand ich dann auch wirklich gut! Traurig, aber auf eine schöne Art und Weise.

      2. Love, Rosie:
      Den Film hatte ich mit einer Freundin im Kino geguckt. Wir hatten uns am Abend davor mehrere andere 'kitschige' Filme angeguckt, um in Stimmung zu kommen. :) Am besten fanden wir die fuck you Szene... Die war echt gut. XD Aber auch insgesamt mochte ich den Film gerne.

      3. Hüter der Erinnerung:
      Den Film hatte ich vor kurzem auf Prime gesehen. Ich habe gehört, dass das Buch richtig langweilig sein soll, aber den Film fand ich wirklich gut. Ich mochte auch die Schauspieler gerne. :)

      4. Die Tribute von Panem:
      Den Film hatte ich mit meiner Cousine im Kino gesehen. Und fand ihn, wie auch die vorherigen Teile, gut. Aber ich glaube, dass die Filme immer mehr von den Büchern abweichen... Also in kleinen Details meine ich jetzt... Aber den Film fand ich trotzdem ganz gut.

      5. Der Hobbit:
      So zu guter letzt dieser Film. Diesen Film hatte ich mit meiner Familie (oder besser gesagt, dem Großteil davon ;D) im Kino gesehen... Das blöde daran war, dass wir den Film 3D gesehen haben, daran ist noch nichts aus zu setzen. Das blöde war, dass meine 3D Brille älter war und deshalb nicht funktioniert hatte... Tja... Ich hatte während des Filmes gedacht, dass irgendetwas mit meinen Augen nicht stimmt... XD Aber sonst war der Film ganz gut... Man hätte das Buch aber nicht unbedingt so sehr in die Länge strecken müssen... Das ist zumindest meine Meinung

      Das war jetzt doch ein wenig länger geworden, als gedacht... ein wenig... ;)

      Und wie haben sie dir gefallen?
      Liebe Grüße,
      Marianne

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Dankeschön für deinen Kommentar :)