jahresrückblick - bye bye 2013

so what?

ja genau das ist die frage, was alles passiert ist dieses jahr. bei mir ziemlich viel, aber nächstes jahr wird glaub ich noch turbulenter, schließlich mache ich dann (hoffentlich :) ) mein abi und dann beginnt die aufregende zeit.
doch jetzt wieder zu 2013.


blog :
erst richtig begonnen hat mit meinen blog in diesem jahr. zwar hatte ich ihn schon im dezember 2012 gestartet, aber leser bekam ich erst 2013. dieses jahr hat er ein wenig bekanntsheitgrad erlangt und ich bin wahnsinnig stolz auf meine 15 leser und meine fast 10 000 seitenaufrufe.
zusätzlich hab ich dieses jahr tolle blogs entdeckt und tolle blogger-bekanntschaften gemacht.
  
ich & my life :
tja richtig großes ist eigentlich nicht passiert. :D außer, dass ich endlich 18 geworden bin oder dass ich auf kursfahrt gewesen bin. zusätzlich haben auch die kleinere momente dieses jahr zu einem ganz besonderen gemacht.




musik :
dieses jahr hab ich mir so viel musik gekauft, wie in fast noch keinem jahr. ich glaub es sind : 12 die mir gerade einfallen. :) die hab ich auch das ganze jahr rauf und runter gehört. im januar war es das genau album ''red'' von taylor swift, im juni das neue von vampire weekend (''modern vampires of the city''), im august das album ''battleground'' von the wanted und jetzt das neue von selena gomez (''stars dance'') -> nur ein paar beispiele.
ein bester album ist da irgendwie schlecht zu bestimmen :/ ....

bücher :
ich glaub es sind so um die 20-30, mehr habe ich wegen dem schulstress leider nicht geschafft.
meine highlights : die ''shadow falls camp'' - reihe von c.c hunter, der abschlussband von ''godspeed'' ( beth revis ) und teil 2 & 3 von chroniken der unterwelt.
meine flops : ''tagebuch eines vampirs - im zwielicht'' von lisa j. smith & ''tauben im gras'' (schulbuch) von wolfgang koeppen.
fazit : hoffentlich schaffe ich es nächstes jahr noch mehr toole bücher zu lesen


filme :
wie jedes war ich dieses jahr auch mal wider sehr oft im kino. ungefährt 1-2 mal im monat :)
die meisten waren wirklich gut, und eigentlich fällt es mir sehr schwer einen gewinner zu nennen.
ganz oben stehen : ''der größe gatsby'', ''chroniken der unterwelt - city of bones'', ''die tribute von panem - catching fire'' und ''silver linings''.
gut gefallen haben mir aber auch : ''der hobbit'' -> 1 & 2, ''rubinrot'', ''fack ju göthe'' und ''thor 2''.
bei keinem film habe ich mich dieses jahr so richtig geägert, nur dvds, die ich mir ausgeliehen habe und die mal im kino waren, haben mich eher enttäuscht (z.b. ''das hält kein jahr'').

tv-serien:
viele meiner serien laufen schon in mehreren staffeln und auch über ein jahr hinaus, so dass ich von denen keine als die serie des jahres bezeichnen kann.
deswegen ist für mich die serie des jahres : ''under the dome''
diese ist dieses jahr angelaufen und auch beendet, es soll zwar ein fortsetzung geben aber egal ...


song :
ein lied des jahres auszusuchen ist ganz schön schwer.
drei sind es schließlich geworden :
1. what doesn't kill you - jake bugg


2.  pumbin blood - nonono


3.let go - avril lavigne feat. chad kroeger




stars :
besonders bedeutend für mich und für die welt fand ich zwei schauspielerinnen.
einmal lily collins : sie ist dieses jahr richtig durch gestartet, allein schon wegen city of bones und 2 andere kinofilme. auch sonst war sie oft in der öffentlichkeit zu sehen ( primieren oder in zeitschriften). toll an ihr finde ich auch, dass sie so vielseitig ist ( schauspielen, model, schreiben ... .
die andere person ist jennifer lawrence. sie hat 2013 zu ihrem jahr gemacht, weil zunächst mal den oscar gewonnen hat und mit tribute von panem einen kinoblockboster abgeliefert hat und noch 2 andere kinofilme gemacht hat.

was mir an beiden schauspielerinnen besonders gefällt ist, dass sie so natürlich geblieben sind und sich selbst treu bleiben.

doch leider hat mich noch ein weiterer star dieses jahr berührt :(
denn der glee-darsteller cory monteith (finn hudson) ist an einem mix aus alkohol und heroin gestorben. *RIP CORY*









und vorsätze ?
nooop, die halt ich eh nie ein, ich lass 2014 einfach auf mich zu kommen.
_______________________


soo, das war mein jahr 2013
wie war für euch das jahr ??

alles liebe 
Image and video hosting by TinyPic


zum schluss noch ein sylvester lied :






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön für deinen Kommentar :)