Wortbedeutung & tavi gevinson

also, ich dachte immer angst und furcht ist das gleiche :)
das ist aber total falsch
angst : man ist um seinen körper /sein eigenes wohl besorgt
furcht : vor etwas (z.b. spinnen)
kompliziert oder ?? aber sprache hat ja auch was mit büchern zu tun

zum 2. teil des titels
erinnert ihr euch noch an tavi gevinson ???
die mit den grauen haaren ??
sie war schon auf modenschauen und berühmt
auf dem foto ist sie dreizehn
bekannt wurde sie durch ihren modeblog
http://www.thestylerookie.com/


und heute sieht sie komplett anders aus :)
und auf dem zweiten bild auch hübsch

wie ich darauf kommen ??
neulich musste ich zwei stunden in der stadt warten, und da bin ich in einen buchladen gegangen und hab in ein buch hineingelesen

adorkable - sarra manning
plot : er Plot…
Michael Lee ist der Star der Schule, Schülersprecher, Vorsitzender des Debattierclubs, Streber vom Dienst, zu allen nett sowie der perfekte Sohn. Und Michael sieht in seinen Markenklamotten stets gut aus…verdammt gut. Jeane Smith hingegen lebt auf der dorkigen Seite. Als Freak wie er im Buche steht, liebt sie ihre Omaklamotten vom Flohmarkt, die bunten Strumpfhosen, die immer wechselnden Haarfarben und ernährt sich von Haribos. Sie ist der Außenseiter an ihrer Schule. Jeane ist der Loser, der es genießt jeden runter zu putzen (sogar die Lehrer). Alle sind unter ihrem Niveau. Und was das Bemerkenswerteste ist? Sie setzt Trends. Allerdings nicht in ihrer Schule. Ihr Blog ‘Adorkable’ ist der Hit im Worldwide Web. Auf Twitter folgen ihr eine halbe Million Menschen, sie schreibt als ‘Stimme der Dorks’ Artikel für die etabliertesten Zeitungen und Magazine, und hält Vorträge von London bis Asien. Du willst deinen inneren Freak rauslassen? Jeane Smith und ‘Adorkable’ sind dein Tourguide.
Diese beiden Teenager sind ganz klar wie Tag und Nacht, Feuer und Wasser, wie Hund und Katze. Und wie Letztere bekriegen sie sich auch, FALLS sie sich mal begegnen. Doch was Jeane nicht weiß ist, dass Michael sich mehr wünscht als eine oberflächliche blonde Freundin mit der er über nichts reden kann. Sie weiß nichts von den Träumen des arroganten Schönlings, die so garnichts mit den Plänen seiner Eltern für ihn zutun haben. Bis es eines Tages, nach dem Ende ihrer jeweiligen Beziehungen, zum Eklat kommt: sie küssen sich…und können nicht mehr aufhören! Michael und Jeane sind sich zum ersten Mal einig, dass niemand davon erfahren darf. Weil die beiden sich hassen obwohl sie es lieben sich zu küssen. Der Anfang einer ‘adorkable’ Liebe?

und nach wenigen seiten erinnerte mich die protagonistin jeane voll an tavi
- graue haare, mode-blog


witzig oder ??

alles liebe und bis dann :)


eure C. Wonderwood 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön für deinen Kommentar :)